der zweite Quilt ist fertig

Wie der Titel schon sagt, habe ich den zweiten Quilt fertiggestellt. Er kommt auf das Bett meiner zweiten Tochter, die sich schon riesig gefreut hat, dass sie sich heute Abend damit einkuscheln kann. Sie durfte sich neben dem Top auch aussuchen, wie ich das große Teil quilte. Neben den Sicherungsnähten an den Quer- und Längslinien, hat sie sich eine Schablone mit einem schönen Muster für die 30 Blöcke ausgesucht. Die Ränder habe ich durch Freihandquilten mit Blumen und Schlingen verziert.

img_7738

img_7732

img_7730img_7740

Das Quilten ging diesmal viel schneller als beim ersten Mal. Ich kann jedem Anfänger nur raten viel zu üben, bevor es an das eigentliche Werk geht. Es zahlt sich aus. Es macht so viel Spaß, wenn es dann wirklich klappt, und nichts ist frustrierender, als die Nähte wieder aufmachen zu müssen. Natürlich habe ich auch Fehler bei diesem Quilt gemacht und einiges dazugelernt. Es ist schließlich auch erst mein zweiter Quilt und reine Handarbeit. Da muss nicht alles perfekt sein.

Die nächste Arbeit habe ich schon angefangen, wie ich in meinem vorherigen Beitrag geschrieben habe. Die Weihnachtsbaumdecke muss, das versteht sich von selbst, bis Weihnachten fertig werden. Dazu gibt es in der nächsten Zeit noch mehr zu lesen.

Druck/Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.