Weiter ging es

Die Nachricht, dass es in meiner Familie Nachwuchs geben sollte, hat mich nach dem Nähen der Kissenhüllen zu meinem nächsten Werk geführt. In dem im vorigen Beitrag vorgestellten Buch entdeckte ich einen Spielball aus Stoff, den ich sehr passend fand. Der Ball wird aus 12 Fünfecken genäht. Die Anleitung dazu war einfach zu verstehen, das Spielzeug war wirklich schnell fertig.

20160814_075146

Den passenden Stoff habe ich in dem Laden „Kleine Strickerei“ in Berlin-Frohnau gefunden. Vielen Dank für die Hilfe beim Suchen der passenden Stoffe.

Die Einzelteile werden per Hand zusammengenäht. Das war bei dem kleinen Ding auch nicht weiter schlimm, aber ich habe für mich festgestellt, dass ich größere Projekte sicher nur mit einer Nähmaschine herstellen möchte!

Druck/Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.